Über uns

Steueruebergabe fuer den Kulturkanal von der Stadt Herne an den RVR

Das Projekt KulturKanal ist ein Netzwerkprojekt der Anrainerkommunen des Rhein-Herne-Kanals Duisburg, Oberhausen, Bottrop, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Recklinghausen, Castrop-Rauxel, Waltrop und Datteln.

Im Rahmen des Förderprogramms “Erlebnis.NRW” des NRW-Wirtschaftsministeriums hat der Regionalverband Ruhr (RVR) 2012 die Federführung des KulturKanal-Projekts übernommen. Mit den Anrainerkommunen und Partnern Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) Duisburg-Meiderich, Ruhr Tourismus GmbH (RTG), Emschergenossenschaft und Allgemeiner Deutscher Fahrradclub NRW (ADFC) e.V. wird der Rhein-Herne-Kanal bis 2015 als touristische Erlebnispassage weiter entwickelt.

Die Vorbereitung auf die erste Kooperation im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 unter der Federführung der Stadt Herne fand 2006 statt.

 

 

Logo_EFRE_mit_Zuk_RGB_jpgUnbenannt-1