Liebe

Die Sonne scheint, der Himmel blau,
das Wasser rauscht, es kräht ein Pfau.

Es schreit ein Affe, es blubbert die Forelle
Wir suchten an der falschen Stelle.

Nasse Felsen, Gräser, Pollen,
wenn wir nur wüssten, wo wir suchen sollen.

Rauch steigt auf, Gebrüll erklingt,
wir hören wie ein Vöglein singt.
Es drückt die Sonne, es eilt und flucht,
Der Cacher, wenn den Cache er sucht.

Wir geben Gas;‘ drücken auf die Hupe
Und finden einen Kauz, hinter einer Lupe.

Und neben ihm, ganz fein drappiert,
sitzt ein Drache, der auf die Finder stiert.

Die Selben sind, so wie man sieht,
wie die Cacher in den KulturKanal verliebt.

Kommentieren/Bewerten
,

Der Papagei

Der papagei,
so wild und frei,
Entsprungen einst aus einem Ei.

Schon bald, er saß hinter eisernen Stäben,
doch hatte er geträumt vom bunten Leben

Heut sitzt er zwischen Kohlen, schwarz
Ruß im Schnabel statt den Duft von Harz
Statt Regenwürmer Scheiße fressen – hier sprechen Sie vom goldenen Westen.

Ach könnt er in den Osten fliegen, im Hochhaus auf den Federn liegen,
„Icke, icke bin Berliner“ – stolz trüg‘ er hier sein buntes Gefieder.

Doch der Grund, warum der Traum vom Glitzer starb,
liegt hier, in einem Gitterstab.
So liegt der Vogel hier seit März,
in einem Haufen aus Staub und Erz.

Und wie er durch das Mosaik,
der vielen Gitterstäbe sieht,
denkt er sich, „Man kanns immer testen,
am aller schönsten ist’s im Westen!“

Kommentieren/Bewerten
, ,

Schiffsparade mit Dino

Ein Dino stand an dem Gestade
und schaute auf die Schiffsparade
die hier gerad´ vorüberfuhr
und das war wegen der Kultur

Und Musik war auch dabei
auf einem Schiffchen oder zwei
spielte jemand auf `ner Tröte
Kultur ist schließlich nicht nur Goethe

Und zum guten Schluss da schwammen
hundert Luftballons zusammen
in zwei Farben Richtung Herne
sowas sieht der Schalker gerne

Denn alle waren weiß und blau
und in GE weiß man genau
egal ob Kleinkind oder Greis
bei uns ist die Kultur blau-weiß

Kommentieren/Bewerten
, ,